Montag, 11. Mai 2015

Geschenk zum Vatertag: Bier-Senf-Marinade


Huhu ihr Lieben!
Kaum ist der Muttertag vorbei gezogen, ist in ein paar Tagen schon wieder Vatertag. Ganzschön eng beeinander in diesem Jahr... Daher kommt die diesjährige Vatertagsidee eventuell etwas spontan, dafür ist sie aber ganz schnell umsetzbar ;o)

Ist euer Papa auch ein Grillfreund, genau wie meiner? Bei uns ist die Grillsaison schon wieder in vollen Zügen eröffnet, es gehört einfach zum Sommer dazu, gemeinsam zu sitzen und immer wieder neue Rezepte auszuprobieren. Daher habe ich ein kleines Marinaden-Fläschchen vorbereitet, mit dem der nächste Grillgenuss schon vorbeiretet ist ;o)


Die Zubereitung ist wirklich super einfach. Ihr benötigt eine kleine Flasche und die oben aufgeführten Zutaten. Bei mir hat das Rezept für zwei Fläschchen á 100 ml gereicht, ihr könnt beispielsweise kleine Ölfläschchen verwenden oder eine etwas größere Saftflasche mit 200 ml.

Ihr hackt die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke und füllt sie jeweils in die Flaschen. Anschließend vermengt ihr das Bier, den Senf, den Zitronensaft und den Pfeffer in einem Gefäß und füllt diese Soße mit einem Trichter in die Fläschchen. Zum Schluss einfach noch ein paar Thymianzweige dazu stecken, Deckel aufschrauben und verzieren.


Dazu könnt ihr beispielsweise noch einen Gutschein für einen gemeinsamen Grillabend basteln, bei dem ihr die Marinade gleich verwenden könnt. Das Fleisch sollte mindestens 4 Stunden damit mariniert werden, am besten schön aufpinseln und ab und zu wiederholen. Das intensivste Ergebnis erzielt ihr wahrscheinlich über Nacht. Ich empfehle allerdings, die Marinade in naher Zukunft zu verwenden, sie wird sich leider nicht allzu lange halten ;o)

Viel Spaß beim Nachmachen und beim Grillen :o)
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...