Freitag, 31. Januar 2014

Schnelle Valentinstagskarte

Hier habe ich noch eine schnell gebastelte Valentinstagskarte für euch. Wenn ihr auch so wenig Zeit habt wie ich, ist diese genau das Richtige, um euren Freunden, Familienangehörigen und Co. trotzdem eine Freude zu machen... ♥ 



Valentins-Giveaway: Lavendelherzen

In 14 Tagen ist wieder Valentinstag, Zeit um an alle lieben Menschen zu denken und ihnen vielleicht eine Kleinigkeit zukommen zu lassen :o) Ich mag kleine Überraschungen sehr gern und bin froh, dass es den Valentinstag gibt!

Ich habe für euch eine Anleitung für kleine Lavendelherzen vorbereitet. Diese sind klein und leicht genug, um sie z.B. mit der Post zu verschicken und duften auch noch wunderbar, wenn man den Brief öffnet.


Donnerstag, 30. Januar 2014

Eis-Dekokugeln

Im letzten Winter habe ich im Netz eine lustige Idee entdeckt: Eiskugeln, die mit Farbe eingefärbt wurden und so den Garten, den Balkon und Co. verschönern. Nun war es endlich mal kalt und verschneit genug, um diese DIY-Deko einmal auszuprobieren.

Wedding dress-fitting

Am letzten Samstag war es endlich so weit: Das Brautkleid konnte anprobiert werden! Und ich habe es zum ersten Mal live gesehen! :o) Gemeinsam mit Brautjungfer K. ging es in das kleine, süße Brautmodengeschäft... Für alle, die selbst planen, eines zu kaufen: 6 Monate hat es von der Auswahl/Bestellung bis zur ersten Anprobe gedauert, also plant genug Zeit ein ;o)

In Filmen und Co. ist immer die Rede von "dem perfekten Brautkleid", "wie für sie gemacht" und ich konnte diese Sätze nie so wirklich nachvollziehen, für mich war es immer ein Brautkleid und es war klar, dass es dadurch irgendwie besonders ist. Als meine liebe M. aber am Samstag aus der Kabine kam, war es einfach nur unbeschreiblich anzuschauen, dass es ein Kleid gibt, das einer Person scheinbar wie auf den Leib geschneidert ist, ihr Wesen in Form eines Kleidungsstücks so einzigartig beschreibt und so gut den erhofften Zauber übermitteln kann. Es war so wunderschön und die absolut richtige Wahl, perfekter hätte es nicht sein können!

Donnerstag, 23. Januar 2014

Eine Trauzeugin sein - wie alles begann

In den letzten beiden Jahren haben wir es geschafft, mit unseren besten Freunden, also einer Elf-Mann-Truppe, nach Weihnachten in den Winterurlaub zu fahren. Das ist immer sehr schön, da man es im Alltag nicht so oft schafft, sich zu sehen, mittlerweile wohnen auch alle in Deutschland verstreut. Dann gibt es sozusagen immer eine ganze Woche die komplette Freundschaftsdröhnung :o)

Am Jahreswechsel von 2012 zu 2013 gab es dann ein ganz besonderes Highlight: Unsere besten Freunde haben sich verlobt! Kurz nach 0 Uhr, inmitten von allen Freunden und mit leuchtenden Raketen am Himmel fiel S. vor der lieben M. auf die Knie. Einfach herrlich! Was er ihr gesagt hat, bleibt wohl geheim, wir waren trotzdem alle so aufgeregt und gerührt... Und als sie dann nickend "Ja" sagte, brachen natürlich alle in Jubel aus :o) Die zwei sind auch schon seit einigen Jahren zusammen und einfach ein wunderbares Paar!

DIY Rückblick 2013

Hier gebe ich euch einen kleinen Rückblick, was ich DIY-mäßig 2013 so getrieben habe :o) Wenn ihr zu einer Idee eine Anleitung möchtet, meldet euch einfach ;o)

Sonntag, 19. Januar 2014

Willkommen!

<3-lich Willkommen auf meinem Blog!

Ich habe lange überlegt, ob ich anfangen soll zu schreiben und mich tatsächlich dazu entschlossen :o) Ob das alles hier interessant genug ist und ich es oft genug schaffe etwas zu posten, wird sich zeigen...
Ich möchte euch gern in meine Welt entführen, in der es meist kreativ, mit Freude und mit vielen Gedanken zugeht und vor allem über drei große Themen berichten, die mein Leben momentan ausmachen:

DIY, die wunderbare Aufgabe eine Trauzeugin sein zu dürfen und mein Studium 

Viel Spaß beim Lesen!